Einführung

15 Tage Sri Lanka Individual-Rundreise & Badeurlaub für Genießer mit 15 Ausflügen, 2 UNESCO-Stätten, 3 Safaris, Zugfahrt, Bootsfahrt, Unterkunft & Privatfahrer! Die ganze Vielfalt der Kultur und des Lebens in Sri Lanka intensiv erleben. 

Besuchen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und die „Big Five“ Sri Lankas: Wal, Pottwal, Elefant, Leopard und Lippenbär. Nehmen Sie sich Zeit, die Schönheiten Sri Lankas genauer kennenzulernen und entdecken Sie einige noch unbekannte Schätze: versteckte Tempel, authentische Dörfer und abgelegene Naturwunder. 

Besuchen Sie antike It-Girls, wandern Sie durch den Regenwald, klettern Sie durch die Zeit und werden Sie zum Teepflücker! 

Warum dieses Reisepaket ?

N

15 Tage Sri Lanka Individual-Rundreise & Badeurlaub

N

7 Tage Rundreise zum tiefen Eintauchen in Natur, Kultur und das tägliche Leben auf der Tropeninsel

N

8 Tage Strandvergnügen

N

Rundreise im klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Privatfahrer

N

Qualitätsgeprüfte Unterkünfte mit Halbpension

Reiseverlauf – 14 Tage Sri Lanka Reise

F

Startet in:

Colombo

Nationalpark - Safari: 1

(Toyota High Luxury Jeep)

G

Endet:

Flughafen/Hotel

Ausflüge: 23

(4 UNESCO Welterbestätten)

Dauer: 15 Tage

(mit Frühstück)

Besuchte Orte: 7

(14 Übernachtungen)

Tag 1: 23/03/2024 Airport – Mount Lavinia

Willkommen in Sri Lanka! 

Highlights 

  • Empfang am BIA und Fahrt nach Mount Lavinia
  • Entspannung am Pool

Ihr Privatfahrer heißt Sie am Bandaranaike International Airport in Colombo willkommen und bringt Sie in einem klimatisierten Fahrzeug in Ihr Hotel in Mount Lavinia

Übernachtung und Halbpension im Hotel Mount Lavinia

Tag 2 - 4: 24/3/ - 26/03/2024 Mount Lavinia

Wellness & Wassersport – Entspannung am Traumstrand!

Highlights

  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport 
  • Ausflüge auf eigene Faust

Übernachtung und Halbpension im Hotel Mount Lavinia

Tag 5: 27/03/2024 Colombo – Pilikuttawa - Kitulgala

Wanderungen & Wasserfälle – Abenteuer im tiefen Regenwald!

Highlights 

  • Pilikuttuwa Viharakanda,Yonganmulla & Maligatenna
  • Fahrt nach Kitulgala
  • Picknick an den Aberdeen Falls

Pilikuttuwa Rajamaha Viharaya ist ein uraltes singhalesisches Waldkloster, das noch heute von zurückgezogen lebenden Mönchen bewohnt wird. Der verwunschene Ort wird selten von Touristen besucht und ist darum ein echter Insider-Tipp für authentische Begegnungen mit der singhalesischen Kultur. 

Die etwa 99 Klosterhöhlen verteilen sich über eine wildromantische Waldfläche von mehr als 80 Hektar. Mit etwas Glück führt ein Mönch persönlich durch die Höhlen und über das Gelände und zeigt Ihnen die vorzeitlichen Schriftzeichen, Wandmalereien und Höhlenwohnungen. Vom Plateau des Felsens haben Sie einen herrlichen Ausblick über die umliegenden Dschungelwälder.

Jetzt erleben Sie echtes Dschungel-Feeling! Kitulgala ist einer der klimatisch feuchtesten Orte in Sri Lanka und ein klassisches Abenteurer-Ziel. Der Ort liegt mitten im Regenwald am Kelani Fluss, der aufgrund der Stromschnellen an dieser Stelle ein ausgesprochen beliebtes Ziel für Wassersportler ist. 

Kitulgala ist eine Welt voller Wunder mitten im Regenwald. Farbenfrohen Pflanzen, exotische Vögel und kuriose Insekten tummeln sich auf allen Etagen! Der Wald ist voller Leben und das Spiel von Licht und Schatten durch die dichten, hohen Bäume ist fantastisch. 

Die 98 m hohen Aberdeen Falls gehören zu den malerischsten Wasserfällen in Sri Lanka, werden aber nur selten besucht. Der natürliche Pool am Fuß des mehrstufigen Wasserfalls ist von imposanten Felsen und versteckten Höhlen eingerahmt. Ein kurzer Stufenweg führt hinunter zum Pool, wo das klare Wasser zu einem erfrischenden Bad und das Ufer zu einem Picknick mit Blick auf das Naturschauspiel einlädt.

Übernachtung und Halbpension in Kitulgala

Tag 6: 28/03/2024 Kitulgala – Habarana

Dorfleben & Dickhäuter – Unternehmen Sie eine Landpartie und treffen Sie wilde Elefanten!

Highlights

  • Fahrt nach Habarana
  • Dorfbesuch mit Katamaran- und Tuk Tuk Fahrt sowie Mittagessen
  • Jeep-Safari im Minneriya National Park

Im authentischen Ochsenkarren geht es in Habarana in ein traditionelles Bauerndorf. Die Bauern führen Sie durch den Gemüsegarten und über die Felder, zeigen ihre tägliche Handwerksarbeit und schildern ihre Probleme mit wilden Elefanten und den Folgen des Klimawandels. Die Dorffrauen bereiten eine traditionelle Mittagsmahlzeit zu, die in der Hütte der Landarbeiter eingenommen wird. Junge Besucher dürfen im Baumhaus essen, welches nachts zum Erspähen von räuberischen Elefanten genutzt wird!

Im Minneriya Nationalpark wartet ein Meet & Greet der besonderen Art auf Besucher: Gruppen von bis zu 200 Dickhäutern versammeln sich am Nachmittag zur „Poolparty“ am Stausee. Im Jeep nähern Sie sich den Tieren und erspähen dabei auch deren Begleiter aus nächster Nähe: Vögel, Affen, Büffel, Krokodile und andere Wildtiere.

Übernachtung und Halbpension in Habarana

Tag 7: 29/03/2024 Habarana – Sigiriya - Kandy

Wolkenmädchen & Weltkulturerbe – Besuchen Sie antike It-Girls und besuchen Sie eine Heilige Stadt!

Highlights

  • Sigiriya Rock Fortress (UNESCO Welterbe)
  • Gewürzgarten in Matale
  • Sri Muthumariamman Kovil
  • Spaziergang in Kandy Altstadt

In der Kühle des Morgens besuchen Sie den 200 Meter hohen Felsen „Sigiriya Rock“. 1860 Stufen führen hinauf zu den Ruinen des 1500 Jahre alten, sagenumwobenen Königspalastes auf dem Löwenfelsen. So manche Wendeltreppe ist ein echter Nervenkitzel! 

Nach der Hälfte des Aufstiegs erreichen Sie die Wolkenmädchen: etwa 20 beeindruckend gut erhaltene Fresken als Zeugen singhalesischer Kunst. Oben angekommen, werden Sie für den beschwerlichen Aufstieg mit einem fantastischen Ausblick über die weitläufigen Gartenanlagen und den Dschungel Sri Lankas belohnt.

Wer sich den Aufstieg auf den Felsen nicht zutraut, der kann in den umliegenden Garten- und Bewässerungsanlagen des Palastes spazieren oder die zahlreichen Affen beobachten, die sich am Fuße des Felsens tummeln und für gute Unterhaltung sorgen.

Entlang der „Spice Road“ zwischen Dambulla und Kandy liegen die traditionellen Gewürz- und Kräutergärten. Hier sehen, riechen und fühlen Besucher, wie Pfeffer, Zimt und Vanille oder Kakaobohnen wachsen, und wie diese in Speisen oder Medizin verwendet werden.

In Matale befindet sich der aufsehenerregende Sri Muthumariamman Kovil, ein 300 Jahre alter, bunter Hindutempel. An dessen Rückseite können Sie einen Blick in das Klassenzimmer einer Grundschule riskieren.

Nach kurzer Weiterfahrt erreichen Sie die alte Königsmetropole Kandy.  Schlendern Sie über den zentralen Markt und durch die Altstadt oder spazieren Sie um den idyllischen Kandy Lake. Auf dem bunten Markt erleben Besucher das Feilschen der Händler und die üppigen Stände mit exotischen Obst- und Gemüsesorten, aber auch mit hochwertigem Kunsthandwerk und antikem Schmuck. Lassen Sie sich an einem der Stände in einen bunten Sari kleiden und fühlen Sie sich elegant wie ein local!

Übernachtung und Halbpension in Kandy

Tag 8: 30/03/2024 Kandy - Ella

Landschaftskino auf Liptons Spuren – Mit dem Retro-Zug in die bezaubernde Bergwelt!

Highlights

  • Teeplantagen und Teepflücken
  • Besichtigung einer Teefabrik 
  • Ramboda Wasserfälle 
  • Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella 
  • Spaziergang durch Ella

Heute erwartet Sie eine spektakuläre Fahrt in das Zentrale Hochland Sri Lankas. Vorbei an sanften Hügeln, Reisfeldern, Palmen-, Bambus- und Eukalyptuswäldern, genießen Sie eine unvergessliche, sattgrüne Kulisse. 

Hier besuchen Sie eine der traditionellen Teefabriken und erfahren dort alles über den Anbau und die Verarbeitung der Teepflanze. Auf den Teeplantagen und in den Teefabriken können Sie den vollständigen Prozess der Teeproduktion verfolgen, der dort heute noch so andächtig und qualitätsbewusst wie vor 100 Jahren abläuft, von der Pflanzung über die Ernte und Verarbeitung bis hin zur Verkostung. Auch haben Sie die Gelegenheit, selbst Tee zu pflücken und diese harte Arbeit kennenzulernen.

In der Teefabrik können Sie verschiedene Teesorten probieren und einen kleinen Mittagssnack nehmen, bevor die Fahrt weitergeht. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei den spektakulären Ramboda Wasserfällen erreichen Sie Nanu Oya, von wo aus Sie Ihre Reise im Zug fortsetzen.

Die Zugfahrt nach Ella ist eine Tour durch Sri Lankas Gemüsekorb. Die schönste Zugstrecke der Welt verläuft über kurvige Strecken durch das Hochland, vorbei an weiten Gemüseplantagen, bunten Hindutempeln und spektakulären Schluchten und Wasserfällen. In dieser fruchtbaren Gegend wachsen sogar Erdbeeren!

Ein Platz im Panoramaabteil garantiert beste Aussichten auf großer Leinwand und einmalige Fotomotive. Wer das Treiben der einheimischen Bevölkerung erleben möchte, der fährt im Waggon der 2. oder 3. Klasse und kommt in den Genuss einheimischer Köstlichkeiten aus den mitgebrachten Picknickkörben.

Vorbei an Wasserfällen und nostalgischen Bahnhöfen windet sich der Zug hinauf in die bezaubernde Bergwelt. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie das Bergdorf Ella, welches sich inmitten von Schluchten, Dschungelwäldern, Wasserfällen und Höhlen zu einem beliebten Wanderparadies entwickelt hat.

Unternehmen Sie noch einen kurzen abendlichen Spaziergang durch den Ort.

Übernachtung und Halbpension in Ella

Tag 9: 31/03/2024 Ella - Udawalawe

Wildnis & Waisenhäuser – Zu Besuch in der Elefantenschule!

Highlights

  • Wanderung zum „Little Adam`s Peak“ 
  • Wanderung zur Nine Arches Bridge
  • Besuch im Elephant Transit Home

Das malerische Bergdorf Ella liegt auf einer Höhe von 1.000 m. In der Umgebung des Dorfes finden sich reizvolle Wanderziele. 

Nine Arches Bridge ist ein Meisterwerk des Eisenbahnbaus aus der Kolonialzeit und eines der berühmtesten Fotomotive in Sri Lanka.

Little Adam’s Peak ragt aus den Teeplantagen heraus und bietet ebenfalls eine exzellente Panoramaaussicht über die Berglandschaft. 

Dann verlassen Sie das Bergland über die kurvige Panoramastraße durch das Ella Gap Valley Richtung Süden. Sie erreichen die Ravana Ella Falls, wo Sie eine erfrischende Pause einlegen können. Die Wasserfälle wurden nach dem legendären König Ravana benannt, auf dessen Spuren Sie bereits in Sigiriya gewandelt sind. Der Sage nach soll Ravana eine Prinzessin entführt und in den Höhlen hinter diesem Wasserfall versteckt haben.

Mittags besuchen Sie das Elephant Transit Home in Udawalawa. Dieses erreichen Sie pünktlich zur Fütterungszeit der Dickhäuter. Die Tiere werden in diesem Schutzprojekt behutsam auf ihre Auswilderung vorbereitet.

Übernachtung und Halbpension in Udawalawe

Tag 10: 01/04/2024 Udawalawe - Mirissa

Sundowner & Stelzenfischer – Genießen Sie die tropische Südküste!

Highlights

  • Fahrt nach Mirissa 
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport 

Nach einer etwa einstündigen Fahrt durch den Dschungel erreichen Sie die Küstenstraße direkt am Indischen Ozean. Der Blick auf das türkisblaue Meer mit den goldgelben Stränden und den Kokoshainen ist atemberaubend. Ein Badestopp an einem der zahlreichen Traumstrände ist ein Muss! 

In der geschützten Bucht von Mirissa finden Sonnenhungrige einen langen, weißen Sandstrand mit Palmensaum und hervorragende Bedingungen zum Surfen und Baden. Kleine Strandbars laden zum entspannten Sundowner ein und in den Restaurants wird frisches Seafood mit Blick auf die berühmten Stelzenfischer angeboten. Mirissa ist auch Ausgangspunkt für die Offshore-Safaris zur Walbeobachtung.

Übernachtung und Halbpension in Mirissa

Tag 11: 02/04/2024 Mirissa

Wale & Warane – Ein Tag am und im Indischen Ozean!

Highlights

  • Offshore Safari zur Beobachtung von Walen und Delfinen
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport 

Heute brechen Sie bereits am frühen Morgen zu einer Off-Shore-Walbeobachtungstour auf. Das Meer vor Mirissa zählt zu den bevorzugten Aufenthaltsorten von Blau- und Pottwalen. In ihrem Umfeld tummeln sich auch immer große Delfinschulen.

Genießen Sie im Anschluss Sonne, Strand und Meer.

Übernachtung und Halbpension in Mirissa

Tag 12: 03/04/2024 Mirissa – Mount Lavinia

Kokospalmen & Kolonialbauten – Roadtrip in die Vergangenheit!

  • Fahrt nach Mount Lavinia
  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport 

Übernachtung und Halbpension im Hotel Mount Lavinia

Tag 13 - 14: 04/- 05/04/2024 Mount Lavinia

Sand, Sonne & Mee(h)r – Wir wünschen gute Erholung!

Highlights

  • Entspannen – Baden – Faulenzen – Hängematte – Wellness – Sonnenbaden – Sport – Wassersport 

Übernachtung und Halbpension im Hotel Mount Lavinia

Tag 15: 06/04/2024 Mount Lavinia – Airport
  • Transfer zum Airport

Nun heißt es Abschied nehmen! Eine erlebnisreiche Sri Lanka Rundreise geht zu Ende. Sie verlassen unsere schöne Insel hoffentlich mit vielen unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen! Kommen Sie gut nach Hause! 

Ayubowan!

Leistungen

Eintrittsgelder gemäß Reiseplan

Transfer zum Airport/Verlängerungshotel

Transfers und Rundreise im klimatisierten Fahrzeug mit Privatfahrer 

Unterkunft im Triple Zimmer mit Halbpension

Familie Malling

Eintrittsgelder gemäß Reiseplan

8 Tage Transport im klimatisierten Minivan mit Privatfahrer

14 Übernachtungen im Triple Zimmer mit Halbpension

Transfer vom/zum Flughafen/Hotel

 

15 Tage

3400 Euro 

( Insgesamt für die Familie)