Einreisebestimmungen & Geldverkehr – Sicher reinkommen und flüssig rumkommen

0
142

Visum

Benötige ich für die Einreise nach Sri Lanka ein Visum?

  • Deutsche und österreichische Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Sri Lanka ein Visum, das entweder vor der Einreise oder nach der Ankunft am Flughafen beantragt werden kann. Das Visum ist für touristische Reisen nach Sri Lanka 4 Wochen gültig.
  • Das Visum kann vor der Einreise online im https://www.eta.gov.lk/ beantragt werden und hat zuletzt 32 Euro gekostet. Auch für Kinder muss ein eigenes Visum beantragt werden. Die Bearbeitung kann 14 Tage dauern.
  • Bitte benutzen Sie nur die oben genannte offizielle Webseite zur Beantragung des Visums.
  • Achten Sie auf korrekte und fehlerfreie Angaben in Ihrem Antrag.
  • Geben Sie unbedingt den richtigen Reisezweck an. Missbrauch kann zu hohen Strafen führen.

Schweizer Staatsangehörige können sich hier über aktuell gültige Einreisebestimmungen informieren:

https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/sri-lanka/sri-lanka-vertretunginderschweiz.html

  • Der Visum-Antrag bei Ankunft am Flughafen ist teurer und es kann zu längeren Wartezeiten bei der Einreise kommen.

Reisedokumente

Welche persönlichen Dokumente benötige ich für die Einreise nach Sri Lanka?

  • Für die Einreise nach Sri Lanka benötigen deutsche und österreichische Staatsangehörige einen Reisepass, der bei der Einreise mindestens weitere 6 Monate gültig ist. Das gilt auch für Kinder.
  • Schweizer Staatsangehörige können sich hier über aktuell nötige Reisedokumente informieren:

https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/sri-lanka/sri-lanka-vertretunginderschweiz.html

  • Tipp: Speichern Sie alle wichtigen Dokumente in der Cloud, damit Sie bei Verlust darauf zugreifen können

Ein- und Ausfuhr

Was darf ich nach Sri Lanka mitnehmen?

  • Die Ein- und Ausfuhrbestimmungen ändern sich regelmäßig. Die detaillierten, aktuellen Bestimmungen finden Sie auf den Webseiten Ihrer Außenministerien.
  • Deutschland:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/srilanka-node/srilankasicherheit

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/srilanka-node/srilankasicherheit/212254#content_4

  • Österreich:

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/sri-lanka/

  • Schweiz:

https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/sri-lanka/schweizer-vertretunginsrilanka.html

Wie viel Geld darf ich nach Sri Lanka mitnehmen?

  • Bei der Ein- und Ausfuhr von Geld sollten Sie folgende Hinweise beachten:
  • Es dürfen aktuell bis zu 1.000 LKR eingeführt werden
  • Fremdwährung darf unbegrenzt eingeführt werden, muss aber ab einer Höhe von 10.000 USD angemeldet werden.
  • Bis zu 250 LKR dürfen bei der Ausreise ausgeführt werden.
  • Fremdwährung darf bis zu dem bei der Einreise angemeldeten Betrag ausgeführt werden.
  • Die genauen aktuellen Bestimmungen finden Sie ebenfalls auf den Webseiten Ihrer Außenministerien.

Ländervertretungen in Sri Lanka

Wo befindet sich die diplomatische Vertretung meines Heimatlandes in Sri Lanka?

  • Österreich:

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/sri-lanka/

  • Schweiz:

https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/sri-lanka/schweizer-vertretunginsrilanka.html

Währung

Was ist die Landeswährung in Sri Lanka?

  • Offizielle Landeswährung in Sri Lanka ist die Sri Lanka Rupie (Rs oder LKR). Eine Rupie besteht aus 100 Cent. Der Wechselkurs zu Euro und USD schwankt. Überschlägig kann man mit 1 €:200 LKR rechnen. Das stimmt aber nie genau.
  • Es gibt Banknoten in Höhe von 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1.000, 2.000 und 5.000 LKR. Münzen sind zu 25ct, 50ct, 1, 2 und 5 Rupien im Umlauf.

(Währungsrechner) https://www.umrechner-euro.de/widget-homepage

oder Google Währungsrechner

Geldverkehr

Kann ich in Sri Lanka mit Bargeld bezahlen?

  • In Sri Lanka ist Barzahlung weit verbreitet.

Wo bekomme ich in Sri Lanka Bargeld?

  • Bargeld erhält man an den zahlreichen ATMs. In abgelegenen Gebieten sollten Reisende aber immer ausreichend Bargeld bei sich haben, weil Kunden dort nicht überall selbstverständlich Zugang zu Bargeld haben.
  • Geld wechseln können Sie zu hohen Gebühren in autorisierten Hotels und Wechselstuben, oder in Banken.
  • Bereits bei der Ankunft am Flughafen sollten Sie sich mit einer Summe Bargeld eindecken. In der Ankunftshalle finden Sie Geldautomaten und Wechselbüros.

Kann ich in Sri Lanka mit der Kreditkarte bezahlen?

  • Kreditkartenzahlung ist in großen Geschäften und Hotels in den Städten und Touristenorten verbreitet. Arzt- und Krankenhauskosten können nur mit Kreditkarte bezahlt werden.
  • In abgelegenen Gegenden wiederum sollten Sie sich nicht darauf verlassen, zuverlässig mit Kreditkarte bezahlen zu können. Für den Fall sollten Sie immer Bargeld dabeihaben. Ratsam ist eine Mischung aus Bargeld- und Kreditkartenzahlung.
  • Es lohnt sich, die Gebühren der verschiedenen Kreditkartenanbieter zu vergleichen. Es kann mitunter sehr teuer sein, in Sri Lanka mit der Kreditkarte Geld abzuheben.
  • Informieren Sie zur Sicherheit Ihre Hausbank über Ihre Reise nach Sri Lanka. Ihre Bank könnte anderenfalls einen Kreditkartenbetrug vermuten.
  • EC-Karten können in Sri Lanka nicht benutzt werden.

Preise 

Wie ist das allgemeine Preisniveau in Sri Lanka?

  • Sri Lanka ist ein ausgesprochen günstiges Reiseland, besonders wenn man sich landestypisch verpflegt und wohnt. Die Preise für die allgemeine Lebenshaltung liegen deutlich unter denen in Europa.
  • So kostet eine Mahlzeit in einem einheimischen Restaurant 250 LKR (etwa 1,15 €), eine 0,33 l Flasche Wasser 47 LKR (etwa 23 ct) und 1 kg Reis 110 LKR (etwa 50 ct).
  • Eine einfache Fahrt im öffentlichen Bus kostet 25 LKR (etwa 10 ct).

Wie ist das Preisniveau für touristische Dienstleistungen?

  • Die Preise für Unterkünfte im mittleren und gehobenen Bereich oder Eintrittspreise für die bekannten Sehenswürdigkeiten sind etwas höher als in anderen asiatischen Ländern. Je mehr Komfort Sie wünschen, oder je näher man an die von Touristen besuchten Orte kommt, desto höher steigen die Preise.
  • So kann der Eintritt für eine UNESCO Welterbestätte schon mal 30 € pro Person betragen, oder die Unterkunft im Doppelzimmer eines 4-Sterne Hotels 150 € pro Nacht. Auch der Preis für ein Menü in einem Hotelrestaurant beträgt dann schnell mal 20 € pro Person.
  • Besucher beklagen oft das schlechte Preis-Leistungsverhältnis in Sri Lanka im Vergleich zu anderen Urlaubsländern in der Region. Wir stellen Reisen in allen Preislagen zusammen und richten uns bei der Planung und Organisation der Reise ganz auf Ihre Wünsche und Ihr Budget ein. Durch die sorgfältige Auswahl unserer lokalen Dienstleister und Unterkünfte sorgen wir für ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here