Select Page

Nur 590 € pro Person

ANGEBOT 1

5 Tage Ocean Garden Villa Bentota | 5 Tage Sri Lanka Rundreise

Verbinden Sie exklusive Erholung und erlebnisreiche Sri Lanka Rundreise! Verbringen Sie 5 entspannte Tage in der bezaubernden Ocean Garden Villa in Bentota und entspannen Sie bei Strandspaziergängen, Wassersport und Wellness. Genießen Sie die Ruhe in Ihrem tropischen Garten und lassen Sie sich vom Service-Team der Villa verwöhnen.

Die 5tägige Rundreise im klimatisierten Fahrzeug mit Privatfahrer führt Sie zu einer Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten Sri Lankas. Entdecken Sie tosende Wasserfälle, stille Tempel, heilige Zähne, geheimnisvolle Höhlen und zahme Dickhäuter!

Find your own private paradise in Sri Lanka!

NUR 590 € PRO PERSON

Beginn der Rundreise

Tag 6:    Bentota – Kandy

  •  Pinnawala Elephant Orphanage
  • Temple of the tooth (UNESCO-Welterbe)

Pinnawala Elephant Orphanage

Das Elefantenwaisenhaus von Pinnawala in der Nähe von Kandy gehört zu den populärsten Attraktionen in Sri Lanka. Hier werden verwaiste Elefanten aufgenommen und mit menschlicher Hilfe großgezogen. Die so entstandene künstliche Herde zählt heute an die 100 Tiere. Die jüngste Attraktion sind die im September 2021 geborenen Zwillings-Elefanten!

Die munteren Dickhäuter aus nächster Nähe bei der morgendlichen Fütterung und bei der anschließenden „Pool Party“ im Fluss zu beobachten, ist ein beeindruckendes Erlebnis für Groß & Klein.

Temple of the tooth

In Kandy schlägt das geistig-religiöse Herz Sri Lankas. Der Zahntempel ist die heiligste Stätte für Buddhisten in Sri Lanka und zugleich der schönste buddhistische Tempel im Land. Im Haupttempel wird ein Zahn Buddhas als Reliquie verwahrt.

 

Tag 8:    Kandy – Hatton – Kitulgala

  •  Zugfahrt 1st class von Kandy nach Hatton
  • Besichtigung Teefabrik
  • Wanderung Laksapana Falls

Kandy – Hatton Zugfahrt

Die Zugfahrt von Kandy nach Hatton führt durch die zauberhafte, vom Grün der dichten Teeplantagen gezeichnete Landschaft. Die sanften Hügel fliegen vorbei wie Gemälde. Der Abschnitt gilt als eine der schönsten Bahnstrecken der Welt.

Hatton

Die Kleinstadt Hatton liegt im zentralen Hochland inmitten von endlosen Teeplantagen. In der Gegend um Hatton wächst der beste Tee Sri Lankas: Maskeliya. Nur Teesorten, denen dieser Tee beigemischt wird, ist echter Ceylon Tee!

Informieren Sie sich in einer traditionellen Teefabrik über Anbau und Verarbeitung der verschiedenen Teesorten in Sri Lanka. Spazieren Sie durch die weiten Teeplantagen oder werden Sie selbst zum Teepflücker und stellen Sie fest, wie mühsam diese Arbeit ist. Beim anschließenden „High Tea“ können Sie die verschiedenen Teesorten verkosten!

Laksapana Falls

Die sagenumwobenen Laksapana Falls mit dem majestätischen Wasserstrahl sind mit knapp 130 m Höhe die imposantesten und schönsten Wasserfälle in Sri Lanka.

Eine Legende besagt, dass in Zeiten schwerer Dürre ein goldenes Gefäß in dem tiefen Pool am Fuß des Wasserfalls erscheint. Sobald dieses Phänomen sichtbar wird, wird von den Göttern Regen geschickt, um den Schatz wieder zu schützen. Eine andere Erzählung besagt, dass sich hinter den Wasserfällen Tunnel verbergen, die Laksapana mit den Aberdeen-Wasserfällen verbinden. Machen Sie sich gern einmal auf die Suche!

Nach diesem erfrischenden Ausflug erreichen Sie das Dschungel-Dorf Kitulgala.

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tea Cottage Resort / Borderlands

Tag 10:  Kitulgala – Airport

  •  Kitulgala
  • Pilikuttawa Rajamaha Viharaya
  • Airport

Pilikuttawa Rajamaha Viharaya

Pilikuttuwa ist ein uraltes singhalesisches Waldkloster, das noch heute von zurückgezogen lebenden Mönchen bewohnt wird. Der verwunschene Ort wird selten von Touristen besucht und ist darum ein echter Insider-Tipp für authentische Begegnungen mit der singhalesischen Kultur.

Die etwa 99 Klosterhöhlen verteilen sich über eine wildromantische Waldfläche von mehr als 80 Hektar. Mit etwas Glück führt ein Mönch persönlich durch die Höhlen und über das Gelände und zeigt Besuchern die vorzeitlichen Schriftzeichen, Wandmalereien und Höhlenwohnungen. Vom Plateau des Felsens aus hat man einen herrlichen Ausblick über die umliegenden Dschungelwälder.

Nun heißt es Abschied nehmen! Eine erlebnisreiche Sri Lanka Rundreise geht zu Ende. Sie verlassen unsere schöne Insel hoffentlich gut erholt und mit vielen unvergesslichen Eindrücken! Kommen Sie sicher nach Hause!

Ayubowan!

Tag 1 – 5            Ocean Garden Villa Bentota

Zwei Wochen Entspannung im idyllischen Tropenrefugium Ocean Garden Villa: genießen Sie 5 Tage tropisches Flair, türkisblaues Wasser, köstliches Essen und traumhafte Strände in Ihrem kleinen, privaten Paradies!

5 Übernachtungen & Frühstück in Bentota

Der Überlieferung nach hat der Besitzer der Reliquie das Recht, über Sri Lanka zu herrschen. Drei Mal am Tag wird der Raum mit dem Schrein, in dem der Zahn verwahrt wird, in einer Puja-Zeremonie für Pilger und Besucher geöffnet. Mönche in Safranroben und Frauen in weißen Kleidern ziehen an dem Schrein vorbei. Hier können Sie – wie die Einheimischen – Blüten ablegen und eine Öllampe entzünden.

Übernachtung und Frühstück in Kandy

Unterkünfte:

Fox Resorts / Le Leopard D`Argent

Tag 7:    Kandy

  •  Altstadt
  • Markt & Basar
  • Bahirawakanda Vihara Buddha Statue
  • Royal Botanic Gardens of Peradeniya

Kandy Markt und Altstadt

Die quirlige Altstadt von Kandy lädt mit ihrer kolonialen Architektur und dem regen Treiben auf den Straßen zum ausgiebigen Flanieren ein. Eine reiche Auswahl an Cafés und Restaurants bietet Gelegenheit, bei einer guten Tasse Ceylon-Tee dem Leben in den Gassen zuzusehen.

Auf dem belebten Markt und auf dem engen Basar erleben Sie das Feilschen der Händler an ihren üppigen, bunten Ständen mit exotischen Obst- und Gemüsesorten, aber auch mit hochwertigem Kunsthandwerk und antikem Schmuck. Lassen Sie sich an einem der Stände in einen farbenprächtigen Sari kleiden und fühlen Sie sich so elegant wie ein local!

Bahirawakanda Vihara Buddha Statue

Einen Panorama-Blick auf die Stadt und Gelegenheit für spektakuläre Fotos haben Besucher in Kandy von einer Anhöhe, auf der die schneeweiße Buddha-Statue von Bahirawakanda steht. Ein Klassiker bei Instagram ist ein post vom Aufstieg auf der steilen, weißen Treppe mit der 88 Fuß hohen Statue im Hintergrund.

Der Tempel von Bahirawakanda ist für Besucher geöffnet. Die Gläubigen legen hier Blüten ab, entzünden Öllampen und halten einen Moment inne. Die beste Zeit für einen Besuch in Bahirawakanda ist bei Dunkelheit, wenn sich die Lichterkulisse der Stadt Kandy vor der beleuchteten Statue ausbreitet.

Royal Botanic Gardens

Der Royal Botanic Garden von Peradeniya ist der größte botanische Garten in Sri Lanka. Bei einem Spaziergang durch den exotischen Park mit seinen über 4.000 Pflanzenarten erleben Besucher die Pracht der bunten, tropischen Pflanzenwelt.

Hier wachsen so skurrile Arten wie der „Zahnbürstenbaum“, Affen toben durch den Garten und an den Bäumen hängen kopfüber riesige, schlafende Flughunde, so dass es für Groß und Klein viel zu entdecken gibt.

Übernachtung und Frühstück in Kandy

Fox Resorts / Le Leopard D`Argent

 

Tag 9:    Kitulgala

  • Kitulgala
  • Adventure Sports
  • Aberdeen Falls & Picknick
  • Wanderung zur Belilena Höhle

Kitulgala

Jetzt erleben Sie echtes Dschungel-Feeling! Kitulgala ist eine Welt voller Wunder mit unzähligen farbenfrohen Pflanzen, Vögeln und Insekten auf allen Etagen! Der Wald ist voller Leben und das Spiel von Licht und Schatten durch die dichten, hohen Bäume ist fantastisch.

Adventure Sports (optional)

Abenteuerlustige Besucher werden ein besonderes Vergnügen an den in dieser Gegend angebotenen Challenges haben: Abseiling, Canyoning, Whitewaterrafting und Dschungel-Camping!

Der Kelani-Fluss bietet einige der aufregendsten Wildwasser-Rafting-Abschnitte in Sri Lanka. Das kristallklare Wasser des Flusses, der durch eine felsige Schlucht knapp oberhalb von Kitulgala stürzt, ist für Rafting-Profis und Anfänger ein perfektes Revier. Stromschnellen der Stufen 2 bis 3+ mit so vielversprechenden Namen wie „Butter Crunch“, „Killer Falls“ oder „Virgins Beast“ warten auf mutige Herausforderer.

Aberdeen Falls

Nach all dem Abenteuer wartet ein Picknick an einem der idyllischsten Plätze in Sri Lanka. Die 98 m hohen Aberdeen Falls gehören zu den malerischsten Wasserfällen. Da sie etwas versteckt liegen, werden sie nur selten besucht. Der Blick vom Plateau hinunter in das Tal ist atemberaubend.

Der natürliche Pool am Fuß des mehrstufigen Wasserfalls ist von imposanten Felsen und versteckten Höhlen eingerahmt. Das klare Wasser des Pools lädt zu einem erfrischenden Bad ein und am Ufer lässt sich mit Blick auf das beeindruckende Naturschauspiel picknicken.

Belilena

Mitten im Dschungel versteckt liegt das verwinkelte Höhlensystem der Belilena, in dem etwa 30.000 Jahre alte Spuren menschlicher Besiedelung gefunden worden sind. Die Naturhöhle ist nicht nur für Hobby-Archäologen interessant, die hier Reste von menschlichen Skeletten und uralte Dinosaurierfossilien finden. Augenzeugen berichteten von Zwergmenschen, die sich in der Höhle aufhalten sollen. Auch wurden Gegenstände gefunden, die auf die Existenz von geheimnisvollen Bewohnern hindeuten…

Die abenteuerliche Höhlenexpedition führt auf einem schmalen Pfad durch den unwegsamen Dschungel mit vielen Wildtieren und exotischen Vögeln. Der Eingang zur Höhle befindet sich hinter den Kaskaden eines Wasserfalls.

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tea Cottage Resort / Borderlands

Tag 1 – 5               Ocean Garden Villa Bentota

Zwei Wochen Entspannung im idyllischen Tropenrefugium Ocean Garden Villa: genießen Sie 5 Tage tropisches Flair, türkisblaues Wasser, köstliches Essen und traumhafte Strände in Ihrem kleinen, privaten Paradies!

5 Übernachtungen & Frühstück​ in Bentota

Beginn der Rundreise

Tag 6:    Bentota – Kandy

  •  Pinnawala Elephant Orphanage
  • Temple of the tooth (UNESCO-Welterbe)

Pinnawala Elephant Orphanage

Das Elefantenwaisenhaus von Pinnawala in der Nähe von Kandy gehört zu den populärsten Attraktionen in Sri Lanka. Hier werden verwaiste Elefanten aufgenommen und mit menschlicher Hilfe großgezogen. Die so entstandene künstliche Herde zählt heute an die 100 Tiere. Die jüngste Attraktion sind die im September 2021 geborenen Zwillings-Elefanten!

Die munteren Dickhäuter aus nächster Nähe bei der morgendlichen Fütterung und bei der anschließenden „Pool Party“ im Fluss zu beobachten, ist ein beeindruckendes Erlebnis für Groß & Klein.

Temple of the tooth

In Kandy schlägt das geistig-religiöse Herz Sri Lankas. Der Zahntempel ist die heiligste Stätte für Buddhisten in Sri Lanka und zugleich der schönste buddhistische Tempel im Land. Im Haupttempel wird ein Zahn Buddhas als Reliquie verwahrt.

Der Überlieferung nach hat der Besitzer der Reliquie das Recht, über Sri Lanka zu herrschen. Drei Mal am Tag wird der Raum mit dem Schrein, in dem der Zahn verwahrt wird, in einer Puja-Zeremonie für Pilger und Besucher geöffnet. Mönche in Safranroben und Frauen in weißen Kleidern ziehen an dem Schrein vorbei. Hier können Sie – wie die Einheimischen – Blüten ablegen und eine Öllampe entzünden.

Übernachtung und Frühstück in Kandy

Unterkünfte:

Fox Resorts / Le Leopard D`Argent

Tag 7:    Kandy

  •  Altstadt
  • Markt & Basar
  • Bahirawakanda Vihara Buddha Statue
  • Royal Botanic Gardens of Peradeniya

Kandy Markt und Altstadt

Die quirlige Altstadt von Kandy lädt mit ihrer kolonialen Architektur und dem regen Treiben auf den Straßen zum ausgiebigen Flanieren ein. Eine reiche Auswahl an Cafés und Restaurants bietet Gelegenheit, bei einer guten Tasse Ceylon-Tee dem Leben in den Gassen zuzusehen.

Auf dem belebten Markt und auf dem engen Basar erleben Sie das Feilschen der Händler an ihren üppigen, bunten Ständen mit exotischen Obst- und Gemüsesorten, aber auch mit hochwertigem Kunsthandwerk und antikem Schmuck. Lassen Sie sich an einem der Stände in einen farbenprächtigen Sari kleiden und fühlen Sie sich so elegant wie ein local!

Bahirawakanda Vihara Buddha Statue

Einen Panorama-Blick auf die Stadt und Gelegenheit für spektakuläre Fotos haben Besucher in Kandy von einer Anhöhe, auf der die schneeweiße Buddha-Statue von Bahirawakanda steht. Ein Klassiker bei Instagram ist ein post vom Aufstieg auf der steilen, weißen Treppe mit der 88 Fuß hohen Statue im Hintergrund.

Der Tempel von Bahirawakanda ist für Besucher geöffnet. Die Gläubigen legen hier Blüten ab, entzünden Öllampen und halten einen Moment inne. Die beste Zeit für einen Besuch in Bahirawakanda ist bei Dunkelheit, wenn sich die Lichterkulisse der Stadt Kandy vor der beleuchteten Statue ausbreitet.

Royal Botanic Gardens

Der Royal Botanic Garden von Peradeniya ist der größte botanische Garten in Sri Lanka. Bei einem Spaziergang durch den exotischen Park mit seinen über 4.000 Pflanzenarten erleben Besucher die Pracht der bunten, tropischen Pflanzenwelt.

Hier wachsen so skurrile Arten wie der „Zahnbürstenbaum“, Affen toben durch den Garten und an den Bäumen hängen kopfüber riesige, schlafende Flughunde, so dass es für Groß und Klein viel zu entdecken gibt.

Übernachtung und Frühstück in Kandy

Fox Resorts / Le Leopard D`Argent

Tag 8:    Kandy – Hatton – Kitulgala

  •  Zugfahrt 1st class von Kandy nach Hatton
  • Besichtigung Teefabrik
  • Wanderung Laksapana Falls

Kandy – Hatton Zugfahrt

Die Zugfahrt von Kandy nach Hatton führt durch die zauberhafte, vom Grün der dichten Teeplantagen gezeichnete Landschaft. Die sanften Hügel fliegen vorbei wie Gemälde. Der Abschnitt gilt als eine der schönsten Bahnstrecken der Welt.

Hatton

Die Kleinstadt Hatton liegt im zentralen Hochland inmitten von endlosen Teeplantagen. In der Gegend um Hatton wächst der beste Tee Sri Lankas: Maskeliya. Nur Teesorten, denen dieser Tee beigemischt wird, ist echter Ceylon Tee!

Informieren Sie sich in einer traditionellen Teefabrik über Anbau und Verarbeitung der verschiedenen Teesorten in Sri Lanka. Spazieren Sie durch die weiten Teeplantagen oder werden Sie selbst zum Teepflücker und stellen Sie fest, wie mühsam diese Arbeit ist. Beim anschließenden „High Tea“ können Sie die verschiedenen Teesorten verkosten!

Laksapana Falls

Die sagenumwobenen Laksapana Falls mit dem majestätischen Wasserstrahl sind mit knapp 130 m Höhe die imposantesten und schönsten Wasserfälle in Sri Lanka.

Eine Legende besagt, dass in Zeiten schwerer Dürre ein goldenes Gefäß in dem tiefen Pool am Fuß des Wasserfalls erscheint. Sobald dieses Phänomen sichtbar wird, wird von den Göttern Regen geschickt, um den Schatz wieder zu schützen. Eine andere Erzählung besagt, dass sich hinter den Wasserfällen Tunnel verbergen, die Laksapana mit den Aberdeen-Wasserfällen verbinden. Machen Sie sich gern einmal auf die Suche!

Nach diesem erfrischenden Ausflug erreichen Sie das Dschungel-Dorf Kitulgala.

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tea Cottage Resort / Borderlands

Tag 9:    Kitulgala

  •  Kitulgala
  • Adventure Sports
  • Aberdeen Falls & Picknick
  • Wanderung zur Belilena Höhle

Kitulgala

Jetzt erleben Sie echtes Dschungel-Feeling! Kitulgala ist eine Welt voller Wunder mit unzähligen farbenfrohen Pflanzen, Vögeln und Insekten auf allen Etagen! Der Wald ist voller Leben und das Spiel von Licht und Schatten durch die dichten, hohen Bäume ist fantastisch.

Adventure Sports (optional)

Abenteuerlustige Besucher werden ein besonderes Vergnügen an den in dieser Gegend angebotenen Challenges haben: Abseiling, Canyoning, Whitewaterrafting und Dschungel-Camping!

Der Kelani-Fluss bietet einige der aufregendsten Wildwasser-Rafting-Abschnitte in Sri Lanka. Das kristallklare Wasser des Flusses, der durch eine felsige Schlucht knapp oberhalb von Kitulgala stürzt, ist für Rafting-Profis und Anfänger ein perfektes Revier. Stromschnellen der Stufen 2 bis 3+ mit so vielversprechenden Namen wie „Butter Crunch“, „Killer Falls“ oder „Virgins Beast“ warten auf mutige Herausforderer.

Aberdeen Falls

Nach all dem Abenteuer wartet ein Picknick an einem der idyllischsten Plätze in Sri Lanka. Die 98 m hohen Aberdeen Falls gehören zu den malerischsten Wasserfällen. Da sie etwas versteckt liegen, werden sie nur selten besucht. Der Blick vom Plateau hinunter in das Tal ist atemberaubend.

Der natürliche Pool am Fuß des mehrstufigen Wasserfalls ist von imposanten Felsen und versteckten Höhlen eingerahmt. Das klare Wasser des Pools lädt zu einem erfrischenden Bad ein und am Ufer lässt sich mit Blick auf das beeindruckende Naturschauspiel picknicken.

Belilena

Mitten im Dschungel versteckt liegt das verwinkelte Höhlensystem der Belilena, in dem etwa 30.000 Jahre alte Spuren menschlicher Besiedelung gefunden worden sind. Die Naturhöhle ist nicht nur für Hobby-Archäologen interessant, die hier Reste von menschlichen Skeletten und uralte Dinosaurierfossilien finden. Augenzeugen berichteten von Zwergmenschen, die sich in der Höhle aufhalten sollen. Auch wurden Gegenstände gefunden, die auf die Existenz von geheimnisvollen Bewohnern hindeuten…

Die abenteuerliche Höhlenexpedition führt auf einem schmalen Pfad durch den unwegsamen Dschungel mit vielen Wildtieren und exotischen Vögeln. Der Eingang zur Höhle befindet sich hinter den Kaskaden eines Wasserfalls.

Übernachtung und Frühstück in Kitulgala

Tea Cottage Resort / Borderlands

 

Tag 10:  Kitulgala – Airport

  •  Kitulgala
  • Pilikuttawa Rajamaha Viharaya
  • Airport

Pilikuttawa Rajamaha Viharaya

Pilikuttuwa ist ein uraltes singhalesisches Waldkloster, das noch heute von zurückgezogen lebenden Mönchen bewohnt wird. Der verwunschene Ort wird selten von Touristen besucht und ist darum ein echter Insider-Tipp für authentische Begegnungen mit der singhalesischen Kultur.

Die etwa 99 Klosterhöhlen verteilen sich über eine wildromantische Waldfläche von mehr als 80 Hektar. Mit etwas Glück führt ein Mönch persönlich durch die Höhlen und über das Gelände und zeigt Besuchern die vorzeitlichen Schriftzeichen, Wandmalereien und Höhlenwohnungen. Vom Plateau des Felsens aus hat man einen herrlichen Ausblick über die umliegenden Dschungelwälder.

Nun heißt es Abschied nehmen! Eine erlebnisreiche Sri Lanka Rundreise geht zu Ende. Sie verlassen unsere schöne Insel hoffentlich gut erholt und mit vielen unvergesslichen Eindrücken! Kommen Sie sicher nach Hause!

Ayubowan!